"Gleichnisse des Lukasevangeliums" in kabardinischer Sprache
10. Mai 2019

Das Institut für Bibelübersetzung IBT hat erneut einen Band mit Gleichnissen herausgegeben, diesmal in der kabardinisch-tscherkessischen Sprache. Damit haben wir nun schon in zehn Sprachen Gleichnisse in einer separaten Ausgabe publiziert. 2007 begann es mit dem  Bändchen auf Agulisch, 2015-2018 folgten dann die beschtinische, tatarische, rugulische, tsachurische, darginische, dunganische, kumykische und nogaische Übersetzung.

Die mehr als eine halbe Million Kabardinen leben hauptsächlich in der kleinen Kabardino-Balkarischen Republik im südrussischen Nordkaukasusvorland und Nachbarregionen. Die kabardino-tscherkessische Sprache gehört zur abchasisch-adygischen Familie der nordwestkaukasischen Sprachen. Die Grundlage der kabardinisch-tscherkessischen Literatursprache bildet einer von acht Dialekten, der als baksanisch bezeichnet wird. Seit dem 19. Jahrhundert entwickelte sich eine literarische Sprache, die erst für Poesie, dann für Publizistik, Prosa und das Theater verwendet wurde, und nun auch für die Übersetzung der biblischen Schriften.

Der Band "Gleichnisse des Evangeliums" umfasst vier Gleichnisse aus Lukas: Vom barmherzigen Samariter, vom Hochzeitsfest, vom verlorenen Sohn und vom Pharisäer und dem Zöllner. Die Ausgabe wird umrahmt von 35 Zeichnungen, die die Ereignisse sorgfältig illustrieren: "biblische" Landschaften, Konturen von Wohnstätten, Gesichtszüge von Personen - alle diese Zeichnungen, die von einem kaukasischen Künstler gestaltet wurden, fügen sich in die traditionelle Umgebung dieses alten Volkes ein und rücken das Geschehen in die Lebenswelt des  Lesers.

Das kabardinisch-tscherkessische Bibelübersetzungs-Projekt wird fortgesetzt mit der Arbeit an alttestamentlichen Büchern: Ester, Samuel 1-2, Kohelet, Richter. Bereits publiziert sind die kabardinischen Übersetzungen des Johannesevangeliums (1991), des Lukasevangeliums ((1991, erneut 2009), des vollständigen Neuen Testaments (1993). 2009 folgten die Bücher Ruth und Jona, 2017 das Buch der Sprüche, 2018 Daniel und Ruth in einem Band. Geplant ist auch eine zweisprachige Ausgabe des Kohelet (Prediger) in kabardininischer Sprache und parallel dazu in der nahe verwandten adygeischen Sprache.

Die "Gleichnisse des Lukasevangeliums" in kabardino-tscherkessischer Sprache sind demnächst auch im PDF-Format auf der Webseite des IBT zugänglich.

Schlagwörter: 

Navigation