Unterstützen Sie die Arbeit an der Bibelübersetzung in der Sprache der kaukasischen Laken

Bevölkerung: 179.000
Gegend/Religion: Dagestan, Nordkaukasus/ Sunnitischer Islam
Sprachfamilie: Ibero-Kaukasisch
Bisher übers. bibl. Bücher: Markus (1996), Lukas (2002, 2012), Matthäus (2016), Lukas+Apostelgeschichte(2019).
Bibeltexte auf der  IBT Website: Matthäus, Lukas+Apostelgesch.
Audio Aufnahmen: Matthäus (2016)

Die Laken (auch Lakken) sind eines der indigenen Völker von Dagestan. Sie waren eine der ersten Volksgruppen von Dagestan, die im 8. Jahrh. den Islam angenommen haben. Sie genießen bis heute hohes kulturelles und religiöses Ansehen bei ihren Nachbarn aus diesem Grund. Und es war auf ihrem Territorium, dass die antireligiösen Kampagnen der ersten Jahre der Sowjetmacht besonders brutal waren. Während des 2. Weltkriegs wurden die Laken aus 43 ihrer Dörfer in den Bergen und Ebenen deportiert. Die meisten Dörfer wurden zerstört. Erst 50 Jahre später, 1994, wurde dieses unterdrückte Volk rehabilitiert. Heute gibt es auch eine kleine Gruppe von christlichen Laken.

Bibel-Übersetzung:

Das Markusevangelium wurde 1996 publiziert und das Lukasevangelium (übersetzt in Zusammenarbeit mit dem SIL) 2002. Danach musste die Übersetzungsarbeit unterbrochen werden mangels eines am Ort lebenden exegetischen Beraters. Erst 2011 zog dann ein russischer Mann mit seiner Familie nach Dagestan um vor Ort Lakisch zu studieren und die Arbeit wieder aufzunehmen. Somit wurde die Arbeit an den Evangelien wieder belebt mit diesem exegetischen Berater und einem neuen Übersetzer.

2016 wurde dann das Matthäusevangelium zusammen mit einer Audio-CD publiziert und sowohl Text als Tonaufnahme sind nun abrufbar auf unserer Website. Es ist auch geplant, demnächst eine Android-App dieses Evangeliums zu produzieren. Das dürfte helfen, den Text an ein weit größeres Publikum zu bringen, als nur zu denjenigen Laken, die sich mit einem gedruckten Buch wohl fühlen würden (die soziale Kontrolle ist sehr stark in Dagestan).

Auch das Lukasevangelium mit Apostelgeschichte ist nun abrufbar auf der IBT-Website. Dies ist die jüngste Publikation, 2019 erschienen. Ebenfalls noch für dieses Jahr vorgesehen ist die Edition von 9 Gleichnissen aus dem Lukasevangelium.

Wir haben eine neue philologische Editorin, die gerade ihre Arbeit am Projekt beginnt. Ihre erste Arbeitserfahrung war die Offenbarung des Johannes. Trotz Schwierigkeiten war die Arbeit erfolgreich und die Offenbarung geht nun in die redaktionelle Überprüfungsphase (wann genau ist unklar, da der Übersetzer sich unlängst einer schweren Operation unterziehen musste und die Genesung Zeit braucht. Schließen Sie ihn bitte in Ihr Gebet ein, damit er wieder ganz gesund wird und dass er dann auch seine Arbeit wieder aufnehmen kann). Die Publikation der Vier Evangelien mit Apostelgeschichte und Offenbarung ist für 2020 geplant.

Ein zusätzlicher Übersetzer konnte 2017 gefunden werden für die Arbeit an den illustrierten Biblischen Geschichten, eine erste Fassung liegt nun bereits vor. Im laufenden Jahr wird die Arbeit daran fortgesetzt.

Gerne würden wir einen weiteren exegetischen Berater finden und einarbeiten, damit wir parallel zum Neuen Testamen mit dem Alten Testament beginnen könnten. Leider wurde bisher noch keine geeignete und engagierte Person dafür gefunden.

Das Projekt-Team arbeitet hart daran, das notwendige Niveau von Natürlichkeit und Klarheit in der Übersetzung zu erlangen, so dass sich interessierte lakische Leser auch wirklich angesprochen fühlen.

Langfristige  Pläne:  weitere Bücher des AT/NT.

Wir danken Ihnen herzlich für Ihre Gebete und für Ihre großzügige Unterstützung dieses Übersetzungs-Projekts!

 

Bankverbindungen für Spenden


Via: UNICREDIT Bank ZAO, Moscow
SWIFT: IMBKRUMM
Zu Gunsten des Instituts für Bibelübersetzung
Address: 119334, Russia, Moscow, Andreevskaya nab. 2

TIN (INN) 7736231521
Neunstelliger Bankidetificationskod im russischen Banksystem: 044525545

Konto Nr. (IBAN):
634261 USD 4020 02 001 oder 40703840700010142881
634261 EUR 4020 02 001 oder 40703978700010366720
634261 GBP 4020 02 001 oder 40703826600010366723

Via: NOSTRO ACCOUNTS OF AO UNICREDIT BANK, MOSCOW:

Through: NOSTRO ACCOUNTS OF AO UNICREDIT BANK, MOSCOW:
USD JPMORGAN CHASE BANK N.A., NEW YORK SWIFT CODE: CHASUS33
EUR UNICREDIT BANK AG (HYPOVEREINSBANK) ,  MUNICH SWIFT CODE: HYVEDEMM
EUR UNICREDIT BANK AUSTRIA AG, VIENNA SWIFT CODE: BKAUATWW
EUR UNICREDIT S.P.A., MILANO SWIFT CODE: UNCRITMM
GBP THE ROYAL BANK OF SCOTLAND PLC, LONDON SWIFT CODE: RBOSGB2L
CHF UBS AG, ZURICH, SWIFT CODE: UBSWCHZH80A, Nr.: 02300000069008020000U

Wichtig! Im Feld "Zweck" muss die Bemerkung  "Charity donation" stehen.


Für weitere Informationen wenden Sie sich direkt an IBUe