6. März 2014

Vor kurzem hat das IBÜ die vier Evangelien auf Lesgisch herausgegeben. Mehr als 400‘000 Menschen in der Russischen Föderation sprechen lesgisch, wovon die meisten im südlichen Dagestan, nahe der aserbaidschanischen Grenze leben. Weitere 350‘000 Lesgier leben in Aserbaidschan, in der Türkei, in Turkmenistan, in Kasachstan und in Kirgisistan.

26. Februar 2014

Am 25. Februar 2014 hat Vater Cosmas Schartz, ein orthodoxer Mönch des Klosters St. John of San Francisco in Manton, Kalifornien, für das Personal des IBÜ und weitere Gäste einen Vortrag gehalten. Vater Cosmas erzählte von seinen Erfahrungen, die er Ende der 1990er und anfangs der 2000er Jahre als Mitarbeiter am Projekt der Herausgabe der englischsprachigen Orthodoxen Studienbibel gemacht hat (http://orthodoxstudybible.com).

17. Januar 2014

Ende 2013 veröffentlichte das IBT eine neue Auflage des Lukasevangeliums in der ewenkischen Sprache (Sibirien). Da diese Sprache höchst gefährdet ist und die meisten Ewenken kaum Übung im Lesen ihrer Muttersprache haben, ist diese Ausgabe mit dem russischen Lukasevangelium in einer parallelen Spalte als Verständnishilfe ausgestattet worden. Eine Audioaufnahme des von der Übersetzerin Nadeschda Bulatowa gelesenen ewenkischen Texts ist als CD zusammen mit dem Buch herausgekommen.

17. Januar 2014

Ende 2013 veröffentlichte das IBT eine neue Auflage des Lukasevangeliums in der ewenkischen Sprache (Sibirien). Da diese Sprache höchst gefährdet ist und die meisten Ewenken kaum Übung im Lesen ihrer Muttersprache haben, ist diese Ausgabe mit dem russischen Lukasevangelium in einer parallelen Spalte als Verständnishilfe ausgestattet worden. Eine Audioaufnahme des von der Übersetzerin Nadeschda Bulatowa gelesenen ewenkischen Texts ist als CD zusammen mit dem Buch herausgekommen.